BESTATTUNGSVORSORGE

Es gibt viele Gründe, für eine rechtzeitige Vorsorge

Wer vorsorgt, entlastet seine Angehörigen. Bestattungsvorsorge bedeutet aber auch, die eigenen Wünsche für die zukünftige Bestattung inhaltlich und finanziell abzusichern.

Grundsätzlich haben Sie zwei Möglichkeiten der Vorsorge:

  • die Bestattungsvorsorge über einen Treuhandvertrag oder
  • die Bestattungsvorsorge mit einer Sterbegeldversicherung.

Mit einem Treuhandvertrag zahlen Sie einmalig einen Betrag (oder in Teilbeträgen) auf ein Konto der Treuhand AG ein. Im Rahmen der Vorsorge über eine Sterbegeldversicherung können Sie in Raten (oder einmalig) Beträge in eine Versicherung einzahlen.

Welche Form der Bestattungsvorsorge Sie wählen, hängt von Ihren persönlichen Umständen ab! Dabei kommt es auf das Lebensalter, dem eigenen Gesundheitszustand, der persönlichen finanziellen Lebensumstände und den eigenen Bestattungswünschen an.

Durch einen Bestattungsvorsorgevertrag sichern Sie zum Beispiel die genaue Umsetzung Ihrer eigenen Wünsche ab. Außerdem entlasten Sie die Angehörigen und befreien sie dadurch von möglicher Ratlosigkeit oder auch finanziellen Sorgen und Nöten. Wir beraten Sie genauestens, was in Ihrem persönlichen Fall die beste Alternative ist.

Das Beratungsgespräch ist streng vertraulich.

Wir beraten Sie sachlich und kompetent über alle Dinge, die bereits jetzt geklärt werden können. Selbstverständlich haben Sie dabei die Garantie, dass im Sterbefall alles genau so durchgeführt wird, wie wir es besprochen haben. Weiterführende Informationen zur Bestattungsvorsorge erhalten Sie auf der Webseite des Bundesverbandes der deutschen Bestatter.

Deutsche Bestattungsvorsorge Treuhand AG

Unsere Aufgabe ist es, Ihnen bei allen anstehenden Entscheidungen behilflich zu sein – mit unserer langjährigen Erfahrung und Kompetenz.